Was tun bei Arbeitsplatzverlust?

Jobverlust: meist eine sehr bittere Erfahrung. Allerdings gibt es auch eine andere Haltung, die ich erlebe. Es gibt Menschen, die ein solches Erlebnis abschütteln nach dem Motto: „Mund abputzen und weiter!“

Die beste Orientierung ist: hin zu sich selbst

burnout coaching jobverlust nürnberg

  • Wenn Sie bereit sind, richten wir den Blick zurück: Bestand eventuell auch ein eigener Beitrag an der Situation? Woran sind Sie gescheitert? Was können Sie für Ihre Zukunft daraus lernen?
  • Nach vorne: Recherche nach neuen Möglichkeiten, insbesondere auf dem verdeckten Stellenmarkt
  • Erstellung einer professionellen Bewerbungsmappe
  • Vorbereitung auf das Erstgespräch: Welche Fragen werden gestellt? Welche Antworten stellen mich in positivem Licht dar, welche "kicken" mich aus dem Rennen?
  • Wie kann ich Umbrüche in meinem Lebenslauf gut erklären? Wie den Verlust meines Arbeitsplatzes?
  • Wie überstehe ich ein Assessment Center, Stressinterviews und andere Auswahlverfahren?
  • Wenn ich genommen werde: Wie überstehe ich die ersten 100 Tage?

 

 

burnout coaching jobverlust nürnberg

Auch solche Menschen, die an Nummer Eins von Unternehmen stehen und Ihre Spitzenposition verlieren, sind zunächst orientierungslos und suchen Unterstützung. Schließlich haben sie sich häufig mehr als ein Jahrzehnt nicht mehr beworben und müssen sich nun neu präsentieren.

Wir werden die Schritte, die Sie gehen müssen, gemeinsam trainieren, bis Sie sich in dieser Rolle sicher und wohl fühlen. Wenn Sie wollen, mit einem mehrköpfigen Experten-Team. Am Ende werden Sie stark und selbstbewusst sagen: Ich werde den Job, auf den ich mich bewerbe, auch bekommen.

 

 

Reden wir darüber. Wenn Sie wollen, jetzt: 0911 / 360 9 444